A2. Kopfschmerz vom Spannungstyp (alternative Kriterien)

Die folgenden alternativen Kriterien können auf den A2.1 selten auftretenden episodischen Kopfschmerz vom Spannungstyp, den A2.2 häufig auftretenden Kopfschmerz vom Spannungstyp und den A2.3 chronischen Kopfschmerz vom Spannungstyp angewandt werden. Sie definieren ein Kernsyndrom des Kopfschmerzes vom Spannungstyp. Mit anderen Worten, diese Kriterien sind sehr spezifisch, haben aber nur eine geringe Sensitivität.

Alternative diagnostische Kriterien:
  1. Episoden oder Kopfschmerzen, die das Kriterium A für einen [2.1 selten auftretenden episodischen Kopfschmerz vom Spannungstyp bzw. 2.2 häufig auftretenden episodischer Kopfschmerz vom Spannungstyp bzw. 2.3 chronischen Kopfschmerz vom Spannungstyp] und die Kriterien B bis D unten erfüllen
  2. Die Episoden oder Kopfschmerzen erfüllen das Kriterium B für einen 2.1 selten auftretenden episodischen Kopfschmerz vom Spannungstyp, einen 2.2 häufig auftretenden Kopfschmerz vom Spannungstyp oder einen 2.3 chronischen Kopfschmerz vom Spannungstyp.
  3. Der Kopfschmerz weist mindestens 3 der folgenden 4 Charakteristika auf:
    1. beidseitige Lokalisation
    2. Schmerzqualität drückend oder beengend, nicht pulsierend
    3. leichte bis mittlere Schmerzintensität
    4. keine Verstärkung durch körperliche Routineaktivitäten wie Gehen oder Treppensteigen
  4. Keine Übelkeit, kein Erbrechen, keine Photophobie oder Phonophobie
  5. Nicht besser erklärt durch eine andere ICHD-3-Diagnose.