A12.6 Kopfschmerz zurückzuführen auf eine spezifische Phobie

Diagnostische Kriterien:
  1. Kopfschmerz, der das Kriterium C erfüllt
  2. Vorliegen einer spezifischen Phobie nach den Kriterien der DSM-5
  3. Der Kopfschmerz tritt ausschließlich während der Exposition gegenüber dem phobischen Reiz oder der Erwartung einer solchen Exposition auf
  4. Nicht besser erklärt durch eine andere ICHD-3-Diagnose.
Kommentar:

Spezifische Phobien dauern üblicherweise sechs Monate oder länger an, und verursachen einen klinisch bedeutsamen Leidensdruck und/oder eine Beeinträchtigung in sozialen, beruflichen und/oder anderen wichtigen Funktionsbereichen.