A10.9 Anhaltender Kopfschmerz zurückzuführen auf eine frühere Störung der Homöostase

Diagnostische Kriterien:
  1. Kopfschmerz, der zuvor als 10. Kopfschmerz zurückzuführen auf eine Störung der Homöostase diagnostiziert wurde und das Kriterium C erfüllt
  2. Die Störung der Homöostase, die den Kopfschmerz verursacht, wurde wirksam behandelt oder hat sich spontan zurückgebildet
  3. Der Kopfschmerz hat >3 Monate nach wirksamer Behandlung oder Spontanremission der Störung der Homöostase angehalten
  4. Nicht besser erklärt durch eine andere ICHD-3-Diagnose.