8.1.8 Kopfschmerz zurückzuführen auf einen akuten Blutdruckanstieg durch eine exogene Substanz

Beschreibung:

Kopfschmerz auftretend während und induziert durch einen akuten Blutdruckanstieg, herbeigeführt durch eine exogene blutdrucksteigernde Substanz.

Diagnostische Kriterien:
  1. Kopfschmerz, der das Kriterium C erfüllt
  2. Akuter Blutdruckanstieg nach Aufnahme einer exogenen blutdrucksteigernden Substanz
  3. Ein kausaler Zusammenhang kann durch beide der folgenden Kriterien gezeigt werden:
    1. Der Kopfschmerz entwickelt sich innerhalb von 1 Stunde nach der Aufnahme
    2. Der Kopfschmerz verschwindet innerhalb von 72 Stunden nach Ende der Aufnahme
  4. Nicht besser erklärt durch eine andere ICHD-3-Diagnose.