1.2.3 Hemiplegische Migräne

Beschreibung:

Migräne mit Aura, die eine motorische Schwäche einschließt.

Diagnostische Kriterien
  1. Attacken erfüllen die Kriterien für eine 1.2 Migräne mit Aura und Kriterium B unten
  2. Aura, bei der die beiden untenstehenden Punkte erfüllt sind:
    1. Vollständig reversible motorische Schwäche2
    2. Vollständig reversible visuelle, sensible und/oder sprech-/sprachbezogene Symptome.
Anmerkung:
  1. Der Begriff plegisch bezeichnet in den meisten Sprachen eine Lähmung, die meisten Attacken sind jedoch von motorischer Schwäche gekennzeichnet.
  2. Die motorischen Symptome halten im Allgemeinen weniger als 72 Stunden an, bei manchen Patienten kann die motorische Schwäche jedoch über Wochen fortbestehen.
Kommentar:

Es ist teilweise schwer, zwischen einer muskulären Schwäche und einem Sensibilitätsverlust zu unterscheiden.