14.1 Kopfschmerz nicht anderweitig klassifiziert

Früher verwendete Begriffe:

Nicht klassifizierbarer Kopfschmerz.

Diagnostische Kriterien:
  1. Kopfschmerz mit charakteristischen Merkmalen, die auf eine eigenständige diagnostische Entität schließen lassen
  2. Erfüllt nicht die Kriterien einer der in dieser Klassifikation beschriebenen Kopfschmerzerkrankungen.
Kommentar:

Zwischen dem Erscheinen der ersten Auflage der Internationalen Klassifikation von Kopfschmerzerkrankungen und der jetzigen dritten Auflage wurden zahlreiche neue Kopfschmerzentitäten beschrieben. Es ist vorauszusehen, dass noch mehr Entitäten zu beschreiben sind. Diese Kopfschmerzen können vorerst unter 14.1 Kopfschmerz nicht anderweitig klassifiziert kodiert werden.